Wer bin ich?

Fasziniert von der Natur in ihren Facetten und mit ihren alltäglichen Launen, überzeugt vom Kreislauf des Lebens und voller Energie etwas Gutes dazu beizutragen und hiervon zu begeistern. Das bin ich Silvia Emmerich. Aus einem fränkischen Familienweingut stammend, genoss ich es nach dem Studium an wundervollen Orten in Europa zu leben. Nach der Zeit des Reisens und Erlebens bin ich wieder in der Heimat angekommen  dem romantischen Weinstädtchen Iphofen. 

Der Wunsch, mit eigenen Händen zu erschaffen, ressourcenschonend, mit einfachen Gegebenheiten und mit gesetzten Weisheiten zu wirtschaften, treibt mich an. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, meinen eigenen Weg zu gehen und in meinen Weinstöcken Bio-Weine anzubauen.

Silvia Emmerich kniet an einem ihrer Weinstöcke

Meine Meilensteine

Januar 2024

Rebschnitt der Silvaner-Rebstöcke und Aufbau der eigenen Website.

Planung möglicher Veranstaltungen 2024

Dezember 2023

Gärkontrollen / Bio-Cellar-Sharing

Vorbereitung Winter-Veranstaltungen, Event Winter-BBQ

November 2023

Vergärung des Rieslings

Rebschnitt-Vorbereitung Cordon, der ideale Zeitpunkt in Anlehnung an biodynamischen Weinbau (Wurzeltage)

Oktober 2023

Besichtigung und Bezug des eigenen Weinkellers

Einkauf des Keller- und Lesebedarfs, Edelstahltanks und eines Anhängers

Blick auf Weinberge und Gelände

Warum Bio?

Seit eh und je ist uns eine naturnahe Arbeitsweise sowie die Gesundheit und Vitalität der Rebstöcke sehr wichtig. Deshalb habe ich den nächsten Schritt gewagt und möchte meine Flächen auf den biologischen Weinanbau umstellen. 

Unsere Rebstöcke werden bereits jetzt mittels organischen Düngers und mit wechselnder Begrünung aus Leguminosen, blühenden Pflanzen und Gräsern versorgt. Den Weinberg verstehen wir als lebendiges Biotop, in dem wir die Artenvielfalt und die Nützlinge fördern. Mit der Natur, im inneren Gleichgewicht.

Eine Hand hält einen kleinen blauen Spielzeugbagger vor die Landschaft.

Die Förderung nutze ich für ...

Mit der Unterstützung von Transgourmet und den Bio-Möglichmachern ...

  • ... möchte ich den Weinanbau und -ausbau auf meinen Flächen weiter aufbauen.

  • ... investiere ich in die Vermarktung meiner Bio-Weine.

  • ... möchte ich neue Holzfässer kaufen und die Sektherstellung starten.